SECOND LIFE

Die traditionelle Technik des Patchwork („Flickwerk“), das Zusammensetzen von Stoffresten, wird neu interpretiert: Durch modulartiges Zusammensetzen / Verbinden in verschiedenen Techniken ergeben sich neue Muster und räumliche Systeme unter haptischen, visuellen und prozessorientierten Aspekten.

Im Sinne eines Textilrecycling erfahren Stoffreste ein ‚second life’.

Projektleitung:

GP Christina Kleßmann / IBT (UdK-Seite)

Gast: KM Gabi Schillig / VK (UdK-Seite)

Dorothee Warning

×

[new_royalslider id=“1″]

×