Networked Hausmusik

Wie sehen adaptive Interfaces für lokales und kollaboratives Musizieren in Zukunft aus?

Auf welchen performativen Plattformen verbinden sich Klänge, Spuren und Effekte elektronischer Musik?

Zu diesen Fragen zeitgemäßer Hausmusik werden gemeinsam gestalterische Lösungen entwickelt – durch produktive Kollision von Design Research und Computational Arts: Ein Workshop vom 03.01. – 07.01.2011 des Lehrstuhls für Designforschung von Prof. Gesche Joost in Zusammenarbeit mit Professor und Musiker Alberto De Campo.

Projektleitung

Florian Sametinger (UdK-Seite /Profil im Forschungsprojekt „Design Research„)

Alexander Müller (UdK-Seite /Profil im Forschungsprojekt „Design Research„)

×

[new_royalslider id=“1″]

×