Trace in Space

Wir hinterlassen – bewusst und unbewusst – Spuren. Ob als Zeichnung oder als Abdruck, ob als von uns geformtes Obekt oder als imaginierte Linie einer gerade ausgeführten Bewegung. Welche Art von Bewegung hinterlässt welche Art von Raumspur? Wie verändert sich der Raum, wenn in ihm Auf-/Zeichnungungen verganger Bewegungen zurückbleiben? Welche Feedback-Wirkung haben dreiminesional in den Raum gezeichnete Objekte auf eine nächste Re-/Aktion?

Das Projekt nutzt die am Frauenhofer IPK (Institut für Produktionsanlagen und Konstruktionstechnik) entwickelte Technologie, die es ermöglicht, eine gezeichnete Spur als dreidimensional im Raum schwebende Projektion zu visualisieren.

Projektleitung

Prof. Axel Kufus (UdK-Seite)

Prof. Nik Haffner (UdK-Seite)

×

[new_royalslider id=“1″]

×