Die vermessene Haltung – Genealogien popkultureller Attitüden

Posen, Gesten und Inszenierungen in popkulturellen Kontexten greifen auf ein kulturelles Archiv zurück, welches im Rahmen dieses Projektes fragmentarisch kartographiert und erschlossen werden soll.

Um noch zu identifizierende Gravitationsfelder herum können vorläufige Kategorien und Verbindungslinien zwischen den einzelnen Phänomenen erstellt werden, die abschliessend in eine diagrammatische Ordnung überführt und erfahrbar gemacht werden sollen, beispielsweise in Form eines interaktiven audiovisuellen Mappings.

Projektleitung

Eckhard Fürlus (UdK-Seite)

Florian Hadler (UdK-Seite)

×

[new_royalslider id=“1″]

×