zip.it

Die Kollision von digitalen und analogen Ordnungsstrategien

Wir begeben uns in dieser Woche auf die Suche nach Strategien, die digitale Welt der Ordnungssysteme mit analogen Behältnissen zur Herstellung von Ordnung (Aktenordner, Hefter, Box, Album) zu kreuzen.

Startobjekt ist ein Standard A4-Aktenordner, den es gilt mit aus der digitalen Welt stammenden und dort selbstverständlichen Qualitäten anzureichern. Deren Vorzüge, wie hohe Mobilität, großes Speichervermögen, einfache Suchfunktion, kein Verschleiß, Individualisierung, Einrichten von Unterordnern sollen durch Eingriffe um und am Objekt einen analoge, objekthaften Stellvertreter finden.

Projektleitung

Prof. Achim Heine (UdK-Link)

KM Stephanie Jasny (UdK-Link)

×

[new_royalslider id=“1″]

×